Schulen und Kindertagesstätten

Die Stadtbibliothek versteht sich als Bildungspartner der Werdauer Schulen und Kindertagesstätten. Gemeinsam arbeiten wir in der Lese- und Sprachförderung zusammen. Das erreichen wir durch auf die einzelnen Alters- bzw. Klassenstufen abgestimmte Bibliotheksbesuche. Wir freuen uns über Ihren Klassenbesuch. Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Mail und wir machen gemeinsam einen Termin aus, an dem Ihre Klasse die Stadtbibliothek kennen lernt. In der Zeit richten wir uns gerne nach Ihnen und ein Vesper können die Kinder in der Stadtbibliothek zu sich nehmen.

Ziel des Bibliotheksbesuchs ist es, möglichst viele Kinder mit einem Bibliotheksausweis auszustatten. Dazu erhalten Sie von uns Karten mit Einverständniserklärungen für die Eltern. Werden diese am Tag der Führung mitgebracht, erhalten die Kinder ihren eigenen Bibliotheksausweis und dürfen ein Buch entleihen. Momentan können nur Kinder die bereits eingeschult wurden einen Bibliotheksausweis erhalten.

Module für den Kindergarten

  • Jedes kleine Wesen erfreut sich am Lesen: Spielerisch, mit Reimen und Singen, lernen die Kinder die Bibliothek kennen. Anschließend suchen wir gemeinsam ein Bilderbuch aus, das vorgelesen wird. (Dauer circa 30 Minuten)
  • Projektvorbereitung: Sie planen ein Projekt zum Thema Wald, Ernährung oder Körper? Eine gute Ergänzung bietet der Besuch der Stadtbibliothek. Schöpfen Sie aus unserem Sachbuchbereich oder fragen Sie nach einem passenden Bilderbuchkino zu ihrem Thema. (Dauer circa 45 Minuten). Gerne stellen wir auch Medienkisten zu bestimmten Themen zusammen.
  • Bilderbuchkino, Kniebuch oder Kamishibai: Auf Anfrage lesen wir gerne ein Bilderbuch im Bilderbuchkino vor oder betrachten gemeinsam ein Kamishibai. Alle unsere Bilderbuchkinos, Kamishibais und Kniebücher sind ausleihbar!

Module für die Grundschule

  • Erstes Lesealter: Hier liegt der Fokus speziell auf unseren Erstlesebüchern. Wir schauen uns gemeinsam verschiedene Erstlesebücher an und lesen kurze Kapitel daraus vor. Die Kinder sollen so ein eigenes Leseinteresse entwickeln. (Klassenstufe 1 und 2, Dauer circa 45 Minuten bis 1 Stunde)
  • Bibliotheksquiz: Zuhören, Fragen beantworten, Spaß am Lesen. Das ist hier das Motto. Spielerisch lernen die Kinder Wissenswertes zum Thema Buch, Bibliothek und Literatur oder zu einzelnen Autoren wie Astrid Lindgren oder Erich Kästner. Anschließend suchen sich die Kinder selbst etwas Interessantes aus dem Kinderbuchbereich aus. (Klassenstufe 2, 3 und 4, Dauer circa 1 Stunde)
  • Sachthemen-Quiz: Sie nennen uns Ihr Sachthema und wir arbeiten dazu ein Quiz aus. Ziel der Veranstaltung ist es, die Lesefähigkeit der Kinder zu verbessern, Informationen aus Texten zu extrahieren und den Umgang mit Inhaltsverzeichnis und Register zu schulen. (Klassenstufe 3 und 4,Dauer circa 90 Minuten)
  • Medienrallye: Mit viel Spaß und in lockerer Atmosphäre lernen wir das Angebot der Bibliothek kennen. Mit viel Zeit zum Stöbern! (Klassenstufe 3 und 4, Dauer circa 50 Minuten)

Module für die Unterstufe und die Mittelstufe

  • Sachthemen-Quiz: Sie nennen uns Ihr Sachthema und wir arbeiten dazu ein Quiz aus. Ziel der Veranstaltung ist es, die Lesefähigkeit der Kinder zu verbessern, Informationen aus Texten zu extrahieren, richtig zu recherchieren und den Umgang mit Inhaltsverzeichnis und Register zu schulen. Der Schwierigkeitsgrad variiert nach Klassenstufe (Klassenstufe 5-10, Dauer circa 90 Minuten)
  • Thematische Recherche: Gerne zeigen wir Ihren Schülern Techniken, wie sie analog und im Internet richtig recherchieren. (Klassenstufe 7-10, Dauer circa 90 Minuten)

Module für die Oberstufe

  • Recherchekurs für Profis. Recherche strukturieren, sauberes Zitieren, Literaturverwaltung, Fernleihe und externe Quellen werden in diesem Kurs behandelt. (Klassenstufe 12 und 13, Dauer circa 90 Minuten)

Vereinbaren Sie hier online Ihren Termin für eine Führung/Modul